Sie folgen vermutlich einem veralteten Link. Ein Klick auf das Schloß-Logo unterhalb bringt Sie zur neuen Seite.
LogoLogoLogoHauptseiteKontakt
.
. .
Deutsch English

VORTRÄGE
Security Show  
Privatsphäre  

KINDER UNI und SCHULE
Kinder-Universität  
Für Grundschulen  
Für Schulen  

INFORMATIONEN
Referent  
Presse  
Videos  
Bilder und Fotos  
Unterlagen (3MB)  
Termine & Preise  

TV BERICHTE
Bluetooth SAT.1  
GPRS Kosten SAT.1  
Rufnummer SAT.1  
Foto-Handy RTL  
Handykosten Ausland  
Immobilien Abzocke  
Rattanmöbel Abzocke  

KRYPTOGRAPHIE
Bücher  
Autoren  
Krypto-Geräte  
Internet-Links  
Ich suche ...  
Cryptologia

GEHEIMSCHRIFTEN
ACA Geburtstagsrätsel
Alberti Scheibe
ATBASCH
Dada Urka  
Playfair  
Postkarten
Vigenère

CRYPTOBITS
CryptoBit I
CryptoBit II
CryptoBit III
CryptoBit IV
CryptoBit V

DATENSCHUTZ
17389 Anklam
Google Street View

PROGRAMME und TIPPS
PIN Code  
Passwort-o-mat  
Passwort raten

KONTAKT
Kontakt
Gästebuch

 

SAT.1 Akte 09: Rufnummernanzeige
 
Einige wenige Anbieter von kostenpflichtigen Telefondiensten stellen nach erbrachter Leistung eine Rechnung, deren Empfänger sie über die angezeigte Rufnummer mittels Telefonbuch, Auskunft, Internet und anderen Quellen identifizieren. Auf diese Weise erhalten auch Personen Rechnungen, die nachweislich diesen Service nie genutzt haben, da die Möglichkeit besteht, die angezeigte Rufnummer zu manipulieren. Jeanne Wallrath von der Redaktion AKTE hat sich zeigen lassen, wie das geht.
 
  
 
Hinweis: Bei der gezeigten Manipulation wurde Wert darauf gelegt, dass sie von nahezu Jedermann durhgeführt werden kann. Mit einer entsprechenden TK-Anlage ist eine Änderung der angezeigten Rufnummer auch bei klassischer Telefonie möglich.
 
Vorgehensweise: Die einfachste Möglichkeit, die angezeigte Rufnummer zu ändern, ist, einen Voice-over-IP-Anbieter zu finden, der dies erlaubt. Ich habe mich also bei einem derartigen Anbieter registriert und einen Betrag als Prepaid-Guthaben eingezahlt. Nach entsprechendem Durchlauf der Registrierungs-Prozedur konnte ich in den Einstellungen die angezeigte Rufnummer angeben. Hier wird neben der soeben zugewiesenen VoIP-Nummer auch die Möglichkeit angeboten, eine "Andere Rufnummer" anzugeben.
Wird diese Option gewählt, weist der Anbieter darauf hin, dass ein Missbrauch strafbar sei. Ein Klick auf OK reicht hier. Nun kann man eine beliebige Rufnummer eintragen und speichern. Diese wird bei einem Anruf (über diesen Anbieter) dann auch beim Angerufenen auf dem Display angezeigt.
 
Ergebnis: Wie zu erwarten, konnten beliebige Rufnummer angezeigt werden. Probiert haben wir dies mit fiktiven, nicht existierenden Rufnummern aus beliebigen Vorwahlbereichen. So wurde mein Anruf von meinem Münchner Telefon mit einer Hamburger, einer Frankfurter und einer Berliner Vorwahl angezeigt. Die Rufnummer selbst war auch frei wählbar. Da der Anbieter die Rufnummer nicht prüft (und auch nicht kann), konnte ich auch Rufnummern anzeigen lassen, die fremden Personen gehören. Es ist anzunehmen, dass jemand auf diese Art den kostenpflichtigen Telefon-Dienst in Anspruch genommen hat, die Rechnung erhielten dann Unbeteiligte. Es geht natürlich auch, Handynummern anzuzeigen.
 
Fazit: Die angezeigten Rufnummern bei Anrufen sind im besten Fall für eine Vermutung gut. Eine Garantie, dass diese Nummer auch wirklich anruft, gibt es nicht. In den Telefonie-Protokollen gibt es übrigens mehrere Felder, in denen verschiedene Nummern hinterlegt sind. Bestimmte Felder (und die dort hinterlegten Rufnummern) können nicht manipuliert werden. Ein Anruf bei 110 oder 112 zeigt z.B. immer auch diese - die richtige - Rufnummer an. Ebenso ist es nicht möglich, auf diese Art auf fremde Rechnung zu telefonieren. Die Abrechnung der Telefonkosten erfolgt nicht durch die angezeigte Rufnummer.
 
Copyright © 1998-2009 Tobias Schrödel
19530 / 7929636
 
 
HINWEIS ZU LINKS:
Links und Verweise sind mit bestem Gewissen an sinnvollen oder interessanten Stellen gesetzt worden. Alle Links wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung geprüft, jedoch kann ich weder für deren Richtigkeit, noch deren Verfügbarkeit garantieren. Ebenso ist es denkbar, dass Sie mittlerweile ganz andere Inhalte vorfinden. Bitte prüfen Sie Angaben immer auch aus unterscheidlichen Quellen.
Live Hacking Live Hacker Live-Hacking Live-Hacker Security Show Sicherheit IT Hacker Hacken Crack Cracken Vorführung Presentation Kryptographie Cryptography Kryptoanalyse Cryptanalysis Tobias Schrödel Schrödel Schroedel Live Hacking Live Hacker Live-Hacking Live-Hacker Security Show Sicherheit IT Hacker Hacken Crack Cracken Vorführung Presentation Kryptographie Cryptography Kryptoanalyse Cryptanalysis Showhacker Show Hacking Showhacking Show Hacker Cryptobooks Kryptobücher Krypto-bücher Crypto-books Books Bücher