Sie folgen vermutlich einem veralteten Link. Ein Klick auf das Schloß-Logo unterhalb bringt Sie zur neuen Seite.
LogoLogoLogoHauptseiteKontakt
.
. .
Deutsch English

VORTRÄGE
Security Show  
Privatsphäre  

KINDER UNI und SCHULE
Kinder-Universität  
Für Grundschulen  
Für Schulen  

INFORMATIONEN
Referent  
Presse  
Videos  
Bilder und Fotos  
Unterlagen (3MB)  
Termine & Preise  

TV BERICHTE
Bluetooth SAT.1  
GPRS Kosten SAT.1  
Rufnummer SAT.1  
Foto-Handy RTL  
Handykosten Ausland  
Immobilien Abzocke  
Rattanmöbel Abzocke  

KRYPTOGRAPHIE
Bücher  
Autoren  
Krypto-Geräte  
Internet-Links  
Ich suche ...  
Cryptologia

GEHEIMSCHRIFTEN
ACA Geburtstagsrätsel
Alberti Scheibe
ATBASCH
Dada Urka  
Playfair  
Postkarten
Vigenère

CRYPTOBITS
CryptoBit I
CryptoBit II
CryptoBit III
CryptoBit IV
CryptoBit V

DATENSCHUTZ
17389 Anklam
Google Street View

PROGRAMME und TIPPS
PIN Code  
Passwort-o-mat  
Passwort raten

KONTAKT
Kontakt
Gästebuch

 

Security mal anders - oder - Hacking für Manager
 
Für Grundschulen
 
In der 4. Klasse Grundschule steht (zumindest in Bayern) auch das Thema GEHEIMSCHRIFT auf dem Lehrplan. Welch tolle Idee!

Wenn Sie Lehrer sind und Ihre Klasse mal nicht "nur" die Braille- bzw. Blindenschrift und ein paar Morsezeichen lernen will, dann komme ich gerne auch in Ihre Klasse.

Selbstverständlich ist das ganze kostenfrei - im Umkreis München - und ohne Werbung für irgendeine Firma.

Die Dauer beträgt 1 Doppelstunde (90 Minuten), wenn möglich auch zwei Doppelstunden an unterschiedlichen Tagen.

Liegt Ihre Schule nicht in München, dann fragen Sie doch trotzdem an, wenn ich einen Termin in Ihrer Gegend habe, richte ich das gerne ein.
 
Folgende Themen werden gemeinsam mit den Kindern erarbeitet:
  • Gartenzaunmethode oder andere einfache Transpositionsmethoden
  • Einfache Substitutionsmethoden
  • Basteln eines Verschlüsselungsapparates (Geheimschriftmaschine) aus Papier
  • Polyalphabetische Substitution unter Einsatz der Geheimschriftmaschine
  •  
    Die Themen werden in kindgerechten Worten und lustigen Beispielen erklärt und umgesetzt. Dabei kommen auch ein paar Erzählungen aus der Geschichte (Cäsar, Römer, Griechen, etc) nicht zu kurz.
       
    Was gibt es überhaupt für Geheimschriften? Verschieben, Vertauschen und Verstecken.
       
    Charles Babbage, Cäsar und andere Menschen der Geschichte, die Geheimschriften eingesetzt haben. 350 Jahre alte Bücher mal nicht nur im Museum ansehen sondern auch zum anfassen.
       
    Basteln einer Geheimschriftmaschine aus Papier. Schneiden, Rollen, Kleben ... fertig.
       
    Die gute alte Alberti-Scheibe darf natürlich nicht fehlen. Hier bringt der Bote gerade die manipulierte Nachricht ins Gefängnis von Maria Stuart, der Königin von Schottland.
       
     
    Copyright © 1998-2009 Tobias Schrödel
    17375 / 7228374
     
     
    HINWEIS ZU LINKS:
    Links und Verweise sind mit bestem Gewissen an sinnvollen oder interessanten Stellen gesetzt worden. Alle Links wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung geprüft, jedoch kann ich weder für deren Richtigkeit, noch deren Verfügbarkeit garantieren. Ebenso ist es denkbar, dass Sie mittlerweile ganz andere Inhalte vorfinden. Bitte prüfen Sie Angaben immer auch aus unterscheidlichen Quellen.
    Live Hacking Live Hacker Live-Hacking Live-Hacker Security Show Sicherheit IT Hacker Hacken Crack Cracken Vorführung Presentation Kryptographie Cryptography Kryptoanalyse Cryptanalysis Tobias Schrödel Schrödel Schroedel Live Hacking Live Hacker Live-Hacking Live-Hacker Security Show Sicherheit IT Hacker Hacken Crack Cracken Vorführung Presentation Kryptographie Cryptography Kryptoanalyse Cryptanalysis Showhacker Show Hacking Showhacking Show Hacker Cryptobooks Kryptobücher Krypto-bücher Crypto-books Books Bücher